Die Diakoniegemeinschaft

Wir sind Menschen, die Jesus Christus im Glauben als ihren Herrn angenommen haben und dieganze Bibel als verbindliches Wort Gottes ansehen.

Wir möchten Gaben und Kräfte verbindlich für Aufgaben im Mutterhaus einsetzen und sind deshalb in einer Glaubens- und Dienstgemeinschaft mit der Schwesternschaft verbunden.

Wir finden Stärkung und Ermutigung in regelmäßigen Zusammenkünften untereinander und mit der Schwesternschaft.

Wir unterstützen die diakonisch-missionarischen Anliegen der Schwesternschaft durch ehrenamtlich Mitarbeit, Gebet und Spenden.
Der Jahresbeitrag von 70,- € für die Mitgliedschaft wird für Projekte innerhalb der Schwesternschaft eingesetzt.

 

 

Unsere geistliche Motivation

   ... der Menschensohn ist nicht gekommen, 
   dass er sich dienen lasse,
sondern dass ER diene und gebe
Sein Leben zu einer Erlösung für viele.
(Mt. 20,28)

   Weil wir diesen Dienst Jesu an uns erfahren
   haben und in einer lebendigen
   Glaubensbeziehung zu Jesus Christus leben
   wollen, soll auch unser Leben von seiner Liebe
   und seiner Gesinnung geprägt sein.

Dient einander, ein jeder mit der Gabe,
die er empfangen hat,

als die guten Haushalter der
mancherlei Gnade Gottes.
(1. Petr. 4,10)

 

Infoflyer der Diakoniegemeinschaft zum Download

 

Warum wir dabei sind

Mir tut es gut, zeitweise in einer Gemeinschaft zu leben.
Da gibt es viel für mich zu lernen.

Inge Kuhnert

Zu allen Zeiten war und ist ehrenamtliche Mitarbeit ein wertvoller Dienst.
Solange unsere Kräfte es ermöglichen, möchten wir uns in die Diakoniegemeinschaft einbringen.

Ehepaar Krause

Grund meiner Zugehörigkeit zur Diakoniegemeinschaft ist einfach DANK!
DANK an Jesus, meinen Erlöser.

Otto Müller

Die Liebe zu Jesus Christus und die Gemeinschaft mit der Schwesternschaft motiviert mich, in der Diakoniegemeinschaft aktiv zu sein.

Gerlinde Klein

Ehepaar Laukemann bei der Mitgliederaufnahme in die Diakoniegemeinschaft durch Sr. Helene Hoffmann. Ehepaar Laukemann bei der Mitgliederaufnahme in die Diakoniegemeinschaft durch Sr. Helene Hoffmann
         

Infoflyer der Diakoniegemeinschaft zum Download